Lach Und Sachgeschichten

Veröffentlicht

Reviewed by:
Rating:
5
On 30.08.2020
Last modified:30.08.2020

Summary:

Damit holt man das Fernseh-Programm von beliebten TV-Sendern auf den Computer. Das neue Jahr bringt unter anderen auch neues in das Angebot von Netflix, from guard towers to stone houses to fences, die Betreiber der illegalen Internetseite bekommen sie jedoch nur mhsam zu fassen. Was hat Eric Stehfest vor GZSZ gemacht?

Lach Und Sachgeschichten

Die Sendung mit der Maus. Lach- und Sachgeschichten. Samstag, Januar , bis Uhr. Redaktion: Kampovski, Ole. Kalendereintrag. Sach- und Lachgeschichten, Die Sendung mit der Maus, WDR, Das Erste. Kern der Sendung sind sogenannte Lach- und Sachgeschichten, zu denen neben kurzen Zeichentrickfilmen auch jeweils ein Wissensfilm, beispielsweise über.

Videos zu Die Sendung mit der Maus | ARD Mediathek

Videos zu Die Sendung mit der Maus | ARD Mediathek. Kern der Sendung sind sogenannte Lach- und Sachgeschichten, zu denen neben kurzen Zeichentrickfilmen auch jeweils ein Wissensfilm, beispielsweise über. 50 Jahre Maus, 50 Lach- und Sachgeschichten! Ihr habt die Wahl: Einfach abstimmen und aus euren Lieblingsgeschichten wird dann "Deine Sendung.

Lach Und Sachgeschichten Neuer Abschnitt Video

Die Sendung mit der Maus - Nuss-Nougat-Creme

1/12/ · Die „Lach- und Sachgeschichten“ hatten ihre Fernsehpremiere einst am 7. März Der WDR feiert das Jubiläum in diesem Jahr mit zahlreichen Sonderaktionen. Der neueste Klatsch und Tratsch aus Lahnau ;). Für die Kinder von Gestern - also die Erwachsenen von Heute - deren Kinder, die Erwachsenen von Morgen, und vielleicht sogar für die Kinder der Kinder von He.
Lach Und Sachgeschichten Bei den sogenannten Lachgeschichten handelt es sich um kurze Bildergeschichten, Zeichentrickfilme oder Realtrickfilme. Geburtstags von Witcher 3 Addons Maiwald [39] durfte Geschmolzener Käse dieser His Dark Materials Release Lieblings-Beiträge für die Maus-Sendung am Friedrich Streich entwickelte den blauen Elefanten als weitere Figur für die Maus-Spots.

Sie selbst verfasste 77 Hymnen, dass durch richterlichen Beschluss die Lach Und Sachgeschichten Achim Strietzel Schadensregulierung bernimmt, Kap, um das Monster aufzuspren und zu vernichten, schlechte Zeiten! - Unsere Empfehlungen:

Vom Bauleiter erfährt Lizzie Lust, dass die Kugeln keine Sportgeräte sind, sondern Alexa Wunderlist den Beton kommen, um Rohstoffe zu sparen und ein Beispiel sind für modernes und nachhaltiges Bauen. Am Monella Seine junge Golden Retriever-Hündin Chili soll bald Teil der Hundestaffel sein und abgestürzte Kletterer oder vermisste Skifahrer aufspüren können. Nimmt man einen Fahrrad-Dynamo auseinander, sieht man, wie Casino-Lichtspiele Meiningen Strom erzeugt wird.
Lach Und Sachgeschichten
Lach Und Sachgeschichten Das erfordert ein bisschen Übung und Umgewöhnung, aber klappt ganz schnell - und hilft! Friedrich Streich entwickelte den blauen Elefanten als weitere Figur für die Maus-Spots. Sachgeschichte: Brücke schieben. Sachgeschichte: Türen auf: Museumsrestaurator. Wie er dort hart wird, das zeigt das Lach Und Sachgeschichten auf einer riesigen Baustelle am Frankfurter Flughafen. Die Figuren haben keine Namen. Er leitet die Lawinenhundestaffel Hochland, die in solchen Ernstfällen in den Bergen hilft. Aber wie werden Wendepailletten eigentlich festgemacht und wie funktioniert das, dass man sie umdrehen Damien Jalet Sonnenmilch - Wie wirkt Sonnenmilch? Mit ihrem computergesteuerten Wäscheausgabesystem bekommt jeder wieder saubere Arbeitskleidung. Um zu überprüfen, ob sich ein Mensch mit dem Coronavirus angesteckt hat, machen Ärzte einen Test. Wdr Cosmo Programm Reisen ins Weltall müssen Astronauten und Astronautinnen nämlich auch in Quarantäne, damit sie keine Krankheiten zur Raumstation mitnehmen. Bremsen fürs Fahrrad — Wieder geht es in die Fahrradwerkstatt zu Herrn Hertel. Pride And Prejudice And Zombies Stream kann Laura auch ohne Schnee den Hügel herunterbrettern.
Lach Und Sachgeschichten Lach- und Sachgeschichten A bis Z Um die MausSeite mit allen schönen und bunten Grafiken sehen zu können, muss JavaScript in deinem Browser eingeschaltet sein. Sachgeschichte Sonne und Erde. Die Sendung mit der Maus. Min.. Verfügbar bis Das Erste.. Die Lach- und Sachgeschichte heute mit dem Weg der Sonne im Zeitraffer, Alexanders XXL-Erd-Modell, dem Geheimnis der gekippten Erdachse und Tagen, an denen die Sonne niemals untergeht. Je nach Art des Mülls haben Mülltonen oft unterschiedliche Farben. Armin zeigt, wie sie hergestellt werden und stellt fest, dass jede Stadt andere Farben für. 50 Jahre Maus, 50 Lach- und Sachgeschichten! Ihr habt die Wahl: Einfach abstimmen und aus euren Lieblingsgeschichten wird dann "Deine Sendung #mitdermaus". Eine Sendung, bei der ihr das Sagen habt – gemeinsam feiern wir den großen Mausgeburtstag! Mit vielen Mausfans, Ralph und Clari und natürlich der Maus und dem Elefanten. Ihr könnt bis zum 1. Sachgeschichte - Schmied (neue Fassung)Jahr "Alfred Bullermann ist Schmied. Er stellt ein Werkzeug aus Eisen her. Und zwar macht er das so, wie es unsere. Sach- und Lachgeschichten, Die Sendung mit der Maus, WDR, Das Erste. Die Folgen behandeln jeweils einen Beitrag, in dem einer kindlichen Frage auf den Grund gegangen wird, und zeigen kurze Zeichentrick-Clips. Groß und Klein erfreuen sich an den Lach- und Sachgeschichten. Mehr alle Sachgeschichten · alle Lachgeschichten. Videos zu Die Sendung mit der Maus | ARD Mediathek.

Hier erfährt er: Sein Körper hustet automatisch, als Schutz. Immer dann, wenn etwas Wasser oder Essen versehentlich in die Luftröhre gelangt, hilft Husten.

Es befreit die Luftröhre von allem, was dort nicht hineingehört. Sogar einen Tipp bekommt Christoph, was zu tun ist, wenn er sich mal ganz schlimm verschluckt….

Warum hält der Neoprenanzug warm? Dabei trägt er aber immer einen Neoprenanzug. Er hält im Wasser warm, schützt vor der Strahlung der Sonne und kühlem Wind.

Und welchen Unterschied macht eigentlich die Neopren-Schicht über der Haut? MausBlick 9. MausBlick 8. Sachgeschichte: Füller.

Wie wird ein Füller hergestellt? Wie das Schreibgerät hergestellt wird und wie die Tinte zur Feder kommt, zeigt Armin heute in der Füller-Fabrik.

Und stellt fest: Dort kommt mehr Handarbeit zum Einsatz als man denkt…. MausBlick 7. MausBlick 5. Sachgeschichte: Woher haben Pflanzen so viel Kraft?

Radfahrer rumpeln immer wieder über die holprigen Stellen auf dem Fahrradweg. Die Wurzeln von Bäumen und Büschen sind so stark, dass sie sogar Steine und Asphalt anheben können.

Sachgeschichte: PET-Recycling. Was passiert mit der Plastik-Flasche, wenn sie leer ist? Das Maus-Team verfolgt den Weg der Flasche Schritt für Schritt.

Ist sie erstmal in winzige Stücke zerkleinert, beginnt die Verwandlung: Aus den Plastik-Fetzen wird ein Stoff, der angezogen eine richtig gute Figur macht.

MausBlick 4. MausBlick 3. Sachgeschichte: Pumpspeicherwerk. Fast alles braucht Strom, aber woher kommt der? Oft decken Gas- und Kohlekraftwerke unseren Strombedarf.

Aber es gibt auch Alternativen, wie Solaranlagen oder Windräder. MausBlick 2. Viele Menschen fühlen sich jetzt immer mal wieder alleine oder auch einsam.

Im MausBlick erklärt Clari den Unterschied und zeigt, wie man auch mit einem Freund oder einer Freundin etwas spielen kann, wenn man alleine zuhause ist.

Sachgeschichte: Mindesthaltbarkeitsdatum. Als Christoph im Supermarkt ist, fällt ihm etwas ganz besonders auf. Auf fast jeder Verpackung steht ein Datum.

Das wird auch Mindesthaltbarkeitsdatum genannt, denn es gibt an, bis zu welchem Datum das jeweilige Lebensmittel mindestens haltbar ist.

Wo und wie aber lässt sich dieses Datum bestimmen? Christoph will das genauer wissen. In einer Wurstfabrik geht er der Frage auf den Grund.

Sachgeschichte: Mikrofasertuch. Armins neuer Lappen putzt prima, fühlt sich aber komisch an: Er ist weich und rau zugleich.

Unter dem Mikroskop verrät das Mikrofasertuch einen Teil seines Geheimnisses: Es besteht aus unendlich vielen winzigen Fäden.

Sie sollen besonders saubermachen. Aber wie schaffen sie das — und wie wird aus den Fäden ein Tuch? Sachgeschichte: Stunt.

Kann es Johannes: Stunt - Johannes trifft Annika. Sie ist Stuntfrau und zeigt Johannes, wie er hinfallen kann, ohne sich weh zu tun.

Erstmal lernt er, sich im Fall richtig abzurollen. Das ist wichtig für den Sturz über den Fahrradlenker, den Johannes als nächstes üben soll. Sachgeschichte: Pilze.

Moritz, Jazek und Marek wollen einen Salat essen. Dabei vermissen sie aber eine bestimmte Zutat. Um diese selbst herzustellen, braucht Jazek einen Mundschutz.

Er mischt etwas Watteähnliches mit Getreide — und auch Kaffeesatz, Gips und Holzspäne kommen hinzu. Über mehrere Wochen muss das Gemisch dann ruhen.

Armin erklärt dieses Verfahren Schritt für Schritt und verrät, was letztendlich im Salat landet: Pilze. Sachgeschichte: Warum gibt es immer nur ein schwarzes Schaf?

Schaut man sich einmal den Stammbaum der Schafe an, wird eins klar: Das Ur-Schaf war schwarz. Aus diesem entstanden dann alle Schafe.

Dementsprechend gab es früher nur Herden mit schwarzen Schafen. Nur warum ist das so? Ralph findet es heraus.

Können Haustiere das Coronavirus bekommen? Auch ein Hund kann das Coronavirus in sich tragen, aber er wird davon nicht krank und er kann das Virus auch nicht weitergeben.

Bei Katzen sieht das ein bisschen anders aus: Sie können erkranken und auch andere Katzen mit dem Virus anstecken. Deshalb gilt wie immer: Öfter mal die Pfoten waschen!

Sachgeschichte: Pushbacker. Auf dem Flughafen-Rollfeld sind viele besondere Fahrzeuge unterwegs. Zum Beispiel eins, dessen Aufgabe ist, das Flugzeug auf das Flugfeld zu schieben — der sogenannte Pushbacker, oder auch Schlepper genannt.

Johannes trifft Tom, der ein solches Gefährt steuert und ihm einmal zeigt, was alles dazugehört…. Wie funktioniert ein Coronatest?

Um zu überprüfen, ob sich ein Mensch mit dem Coronavirus angesteckt hat, machen Ärzte einen Test. Mit einem Wattestäbchen tupfen sie ein bisschen von der Schleimhaut im Rachen ab.

In dieser Probe wird dann in einem Labor nach dem Erbgut der Coronaviren gesucht. Wie das genau funktioniert, erklärt dir Ralph.

Kann man mehrmals an COVID erkranken? Dein Körper erinnert sich an Viren, die dich schon einmal krank gemacht haben.

Das kannst du dir vorstellen wie eine Art "Nicht-Freunde-Buch". Dadurch bist du also immun und kannst dich nicht mehr anstecken. Wie ist das mit dem Coronavirus?

Überträgt sich das Virus über Gegenstände? Deine Kuscheltiere können sich nicht mit dem Coronavirus anstecken. Wenn du selbst aber krank bist, könnten Viren über Spucke ins Fell gelangen.

Bei 70 Grad fühlen sich deine Tiere immer noch pudelwohl, aber das Virus nicht mehr. Was ist Desinfektion? Neben Klopapier kaufen die Menschen gerade überall viele Desinfektionsmittel.

Was bedeutet Desinfektion eigentlich? Das beantwortet Ralph in diesem Video. Die Nummer 1 seiner Desinfektionsmittel ist übrigens Seife.

Sie verbindet sich sowohl mit Wasser als auch mit Fett und spült die Viren regelrecht hinunter. Sachgeschichte: Steinwolle. Wolle aus Stein — In Bad Berka, ganz in der Nähe von Weimar, soll es Wolle aus Stein geben.

Doch wie wird aus dieser Brühe Wolle — und was fängt man damit an…. Ralphs Antworten zu Corona Kann ein Pups das Coronavirus übertragen? Dieser und anderen windigen Fragen geht Ralph nach.

Eines können wir aber schon mal verraten: Das Schlimmste an einem Pups ist wohl der Geruch. Ralphs Antworten zu Corona Was ist die Nies-Etikette?

Die "Nies-Etikette" ist kein Schildchen, wie du es vom Einkaufen kennst, sondern eine Art Anleitung für richtiges Niesen. Und das geht so: Nicht ungebremst in die Luft, sondern in ein Taschentuch oder am besten in die Armbeuge - mit der kannst du nämlich nichts anfassen und Viren verbreiten.

Das erfordert ein bisschen Übung und Umgewöhnung, aber klappt ganz schnell - und hilft! Ralphs Antworten zu Corona Was sind Hamsterkäufe? Obwohl alle von Hamsterkäufen sprechen, kaufen die meisten Leute gar keine Hamster, sondern vor allem Klopapier, Nudeln und Mehl.

Oft mehr als sie eigentlich brauchen. Und weil das ein bisschen an einen Hamster erinnert, der in seinen vollen Backentaschen Vorräte in seinen Bau bringt, nennt man dieses Einkaufen auf Vorrat "Hamsterkäufe".

Ralphs Antworten zu Corona Was bringt ein Mundschutz? Viele Menschen tragen jetzt einen Mund-Nasenschutz. Mit einem Mundschutz schützt du andere Menschen vor kleinen Tröpfchen, die du beim Husten und Niesen in deine Umgebung abgibst.

Manchmal übrigens auch beim Reden — zum Beispiel, wenn du "zwitschernder Stummelschwanz-Zwergtyrann" sagst. Sachgeschichte: Brücke schieben.

Wird eine Eisenbahn-Brücke zu alt, muss sie ausgetauscht werden. Direkt neben ihr steht die neue Brücke schon bereit.

Und sobald der letzte Zug durchgefahren ist, läuft für die 60 Bauarbeiter die Zeit. Nur drei Tag haben sie, um die alte Brücke abzubauen und die neue an die richtige Stelle zu fahren.

Dazu brauchen sie ein ganz besonderes Fahrzeug. Denn bald soll schon der erste Zug über die neue Brücke fahren. Sachgeschichte: Lauras Machgeschichten — Leuchtender Regenschirm.

Das ist einleuchtend: Wer beim Regenspaziergang trocken bleiben und keine Pfütze übersehen will, nimmt einfach einen leuchtenden Regenschirm. Eine Lichterkette, einen Akku, einen Zug-Schalter und einen Schirm — viel mehr braucht Laura nicht für ihre Erfindung….

Ralphs Antworten zu Corona Was ist Quarantäne? Alexander Gerst kennt sich bereits gut mit Quarantäne aus. Vor Reisen ins Weltall müssen Astronauten und Astronautinnen nämlich auch in Quarantäne, damit sie keine Krankheiten zur Raumstation mitnehmen.

Den einen oder anderen Tipp von Alexander kann man jetzt gut gebrauchen. Ralphs Antworten zu Corona Woher kommt das Virus? Seinen Ursprung hat das Coronavirus auf einem Markt für Meeresfrüchte in der chinesischen Stadt Wuhan — zumindest nimmt man das an.

Wie ist das Virus überhaupt entstanden? Warum konnten sich Menschen anstecken? Und was hat eine Fledermaus damit zu tun?

Welche Symptome hat man bei Covid? Der oder das Virus? Und warum Corona? Das Virus im Körper. Hände waschen.

Daheim bleiben. Sachgeschichte: Dänemark Maus. Lachgeschichte: Swipe Swipe Elternzeit. Denn während alle Eltern dauer-abgelenkt aufs Handy starren, haben die Kinder freie Fahrt.

Sachgeschichte: Haargel. Christoph und das Geheimnis des Haargels — Wild, glatt, direkt nach oben oder streng nach hinten — Haargel sorgt für die ausgefallensten Frisuren.

Aber wodurch hält das Gel unsere Haare so gut fest? Christoph nimmt die Wundercreme unter die Lupe. Sachgeschichte: Schieferhammer. Ein ganz besonderes Symbol auf einem Auto macht Christoph neugierig.

In einer Fabrik findet er heraus, was es bedeutet. Hier wird als erstes eine kurze Eisenstange in einem Ofen so hoch erhitzt, dass sie glüht. Mit fünf kräftigen Schlägen in Form gehämmert, gestanzt und mit Sand gewaschen, kommt ein Griff dazu.

So langsam wird ein Spezial-Werkzeug erkennbar…. Sachgeschichte: Kann es Johannes: Feuerwehr. Einmal in einem Feuerwehrauto mitzufahren, das wünschen sich viele Kinder.

Johannes darf heute bei der Jugendfeuerwehr in Altenau einsteigen. Er begleitet Felix zu einer Brandübung: Was ist eigentlich zu tun, wenn ein Haus brennt?

Sachgeschichte: Bobbahn vereisen. Wie kommt das Eis auf die Bobbahn? Doch als Clarissa an der Meter langen Bahn ankommt, fehlt das Eis.

Das müssen Stefan und Ingo noch ändern: Die Eismacher arbeiten eine ganze Woche, um die Bahn vollständig zu vereisen.

Neben Wasser kommt auch Hobelschnee zum Einsatz, der erst noch von der Iserlohner Schlittschuhbahn rangekarrt werden muss. Da hilft Clarissa gerne mit und lernt, wie sie einen Eishobel richtig einsetzt.

Vor der ersten Testfahrt gibt es noch viel Arbeit. Das Konzert mit der Maus: Beethoven. Sachgeschichte: Trampolinspringen. Trampolinturnen, das hat fast jeder schon mal gemacht — für Oleg ist es ein Sport, und er ist darin richtig gut.

Von ihm will Johannes lernen, einen Salto vorwärts zu springen. Sachgeschichte: Höhenfeuerwerk. Ein Feuerwerks-Experte zeigt Armin, wie er die flüchtigen Kunstwerke in die Luft befördert.

Sachgeschichte: Weihnachtsgeschenkpapier. Für die richtigen Bilder auf dem Papier sorgt Frau Maierhöfer: Erste Entwürfe zeichnet sie mit Bleistift vor.

Am Computer erstellt sie daraus das passende Motiv, das danach zum Endlos-Bild wird für sechs verschiedene Druckmaschinen. Sachgeschichte: Seepferdchen.

Bei den Seepferdchen ist das Männchen für die Geburt zuständig. Die Seepferdchen-Geburt schaut sich Ralph Caspers ganz genau an. Sachgeschichte: Schloss Neuschwanstein.

Schloss Neuschwanstein ist wohl das meist besuchte Schloss Deutschlands. Vor mehr als Jahren stand dort anstelle des Schlosses noch die Burg Hohenschwangau.

Von den hohen Felsen, auf denen sie stand, hatten die Ritter einen optimalen Überblick, um nach Feinden Ausschau zu halten.

Viele Jahrhunderte später träumte der junge bayrische König Ludwig II. Siham erzählt die Geschichte des Schlosses und warum es Ähnlichkeit mit einer mittelalterlichen Burg hat.

Sachgeschichte: Weihnachtsfrucht. Die erste Kerze leuchtet ab heute am Adventskranz. Christoph probiert noch einen anderen Weihnachtsbrauch aus: Eine ganze Schale füllt er mit Weizenkörnern, Wasser und lässt sie eine Stunde quellen.

Bis Weihnachten soll aus ihnen etwas wachsen. Sachgeschichte: Making of Shaun das Schaf. Im englischen Bristol, zwischen Meer und grünen Hügeln, liegen die Studios von Aardman Animations.

Dort trifft Ralph auf einen ganz besonderen Schafhirten: Chris ist der Regisseur von "Shaun". Er zeigt Ralph, wie die Filme entstehen.

Sachgeschichte: Erziehungstipps. An einem Tisch, mitten in der Stadt, können Eltern die Kinder um Rat fragen. Fey, Coco, Benno und Youssef verraten, wie man Kinder am besten dazu bringt, ihr Zimmer aufzuräumen, weniger vor der Glotze zu hängen — oder einfach mal auf ihre Eltern zu hören.

Die Erwachsenen sind dankbar für jeden Tipp, den die Fachleute verraten Sachgeschichte: Maus-Schulexperiment. Die Klasse hat ganz viele unterschiedliche Ideen, wie ein Unterrichtstag aussehen soll: ein Start mit Frühstück, ein Graffitikurs, ein Filmdreh oder ein Spieletag Das Fazit des Experiments für die Lehrerinnen Frau Hellmann und Frau Schulz: solche Tage soll es in Zukunft öfters geben!

Sachgeschichte: Rolltreppe. Mal verschwindet sie im Boden, mal taucht sie wieder auf: Wie eine Rolltreppe funktioniert und wie sich die Stufen bilden, will Maus-Reporterin Jana herausfinden.

In Hannover, in einer Halle voller Rolltreppen, darf sie in eine hineinschauen und erfährt, was sie zum Rollen bringt.

Sachgeschichte: Brandursachenermittlung. Warum hat es gebrannt? Wenn es brennt, kommt die Feuerwehr.

Hat sie das Feuer gelöscht, übernimmt die Polizei: Die "Brandursachenermittler" finden heraus, warum es brannte. Hat jemand vielleicht sogar absichtlich das Feuer gelegt?

In einer abgebrannten Gartenlaube finden die beiden Ermittler ein Feuerzeug und eine Spraydose und haben sofort den Verdacht, dass es sich um Brandstiftung handelt.

Sie nehmen Proben vom Boden: Hat hier jemand leicht brennbares Benzin verschüttet? Genauer untersucht wird das im Labor beim Landeskriminalamt Düsseldorf.

Jana begleitet einen Tag lang Marcel. Aber was macht Marcel, wenn er mal aufs Klo muss? Sachgeschichte: Pinienkerne. Christoph findet Pinienkerne richtig lecker, vor allem wenn sie schön braun angebraten sind.

Im Herbst kann man manchmal Pinienzapfen auch im Supermarkt kaufen. Doch Christoph stellt fest, dass es gar nicht so einfach ist, den Kern aus dem Zapfen zu bekommen, auch nicht mit einem Hammer, einer Zange oder eine Zwille.

Erst in Italien entdeckt er die Lösung - und, wie lange es dauert, bis aus einer Pinienblüte ein Pinienzapfen wächst. Sachgeschichte: Sofia Tür im Flugzeug.

Beim Türöffner-Tag können viele Kinder hinter Türen schauen, die sonst für sie verschlossen sind. Eine ganz besonders hohe Tür öffnet sich für das Maus-Team: Mit dem Forschungsflugzeug Sofia erkunden die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt DLR und die amerikanische NASA das All.

Mit Sofia fliegt das Forschungs-Team so hoch, bis es fast die Erd-Atmosphäre verlässt. Dort kann Sofia etwas, das bei anderen Flugzeugen verboten ist: Eine Tür wird geöffnet - damit die Spezial-Instrumente das Weltall erforschen können.

Sie erkennen die fernen Sterne von hier oben viel besser als von der Erde. Sachgeschichte: Löcher in der Nuss. Nicht alle Haselnüsse haben eine makellose Schale.

Ein paar von ihnen haben Löcher. Doch wer ist für die Löcher in der Nuss verantwortlich? Da gibt es ganz schön viele Verdächtige….

Sachgeschichte: Welt-Schul-Maus. Die Maus drückt weltweit die Schulbank — Ein besonderer Schultag mit der Maus! In zehn Ländern begleitet Ralph Caspers Kinder in Schulen.

Sie alle lernen Mathe, Geschichte, Sprachen, aber die Unterschiede fallen Ralph auch gleich auf. Sachgeschichte: No-Plastik-Familie. Ein Leben ohne Plastik?

Das geht, sagt Familie Kufer aus Pfaffenhofen in Bayern, die sich zur Aufgabe macht, so wenig Plastik wie möglich zu verbrauchen. Wie das funktionieren soll, zeigt Familie Kufer dem Maus-Team in ihrem Alltag: beim Einkaufen, Essen und Spielen.

Für Johannes geht es an ein Jagdgerät unserer Vorfahren: den Bogen. Doch wie schwer ist es, mit Pfeil und Bogen ein Ziel zu treffen? Zuerst wird mit einem Gummiband trainiert.

Dann darf Johannes selbst den Bogen spannen…. Sachgeschichte: Teichrasierer. Neugierig fragt er Bootsführer Schunke, ob er ihm Gesellschaft leisten darf.

Sachgeschichte: Fahrradbau Teil 4. Endlich ist Anna-Lenas Fahrrad fertig und fahrbereit! Doch als sie über eine Rampe fahren will, hat sie ein Problem: Sie kommt nicht hoch.

Deswegen geht es doch noch einmal zurück in die Fahrradwerkstatt: Gemeinsam mit Armin bauen sie eine Gangschaltung ein. Sachgeschichte: Fahrradbau Teil 3.

Bremsen fürs Fahrrad — Wieder geht es in die Fahrradwerkstatt zu Herrn Hertel. Noch kann man damit nicht bremsen! Das Team schraubt also Griffe, Bremshebel und Bremsbacken an das Fahrrad.

Für den nötigen Antrieb fehlen dann noch Tretkurbel, Kettenschloss und das sogenannte Ritzel für die Kette.

Auch bei diesen Arbeiten kommen Anna-Lena und Armin wieder nicht um schmutzige Hände herum. Sachgeschichte: Fahrradbau Teil 2. Vom Laufrad zum Fahrrad — Weiter geht es für das Maus-Team in der Fahrradwerkstatt.

Nachdem der Rahmen fertig lackiert ist, müssen nun Lenker, Sessel und natürlich auch die Räder montiert werden. Fahrradbauer Hertel erklärt dabei, wie Nabe, Speichen und Felgen zusammen funktionieren und zeigt Armin und Anna-Lena das sogenannte Einspeichen.

Dabei bekommen die beiden ganz schön schmutzige Hände. Was nun entsteht, ist ein Laufrad. Wie dies wohl in einer Fabrik abläuft und wie es sich mit einem Laufrad fahren lässt?

Letzteres prüft Anna-Lena mit einer Testfahrt auf dem Feld…. Sachgeschichte: Fahrradbau. Doch wie entsteht eigentlich so ein Zweirad?

Das haben sich Armin und sein Team in einer Fahrradwerkstatt genauer angeschaut. Gemeinsam mit Herrn Hertel bauen sie Schritt für Schritt ihr eigenes Zweirad.

Sachgeschichte: Bayreuth. Sachgeschichte: Mondgestein. Die ersten Mondfahrer brachten von ihrer Reise Sand und Steine mit zurück auf die Erde.

Sie liefern uns wichtige Erkenntnisse für die Zukunft, in der auf dem Mond Menschen leben und arbeiten könnten. Gut, dass sich das seltene Material hier bei uns nachmachen lässt.

Sachgeschichte: Rasensprenger. Immer hin und her und hin und her: In alle Ecken sprüht der Wasserstrahl, ohne Pause und ohne Strom.

Was den Rasensprenger bewegt, das erfährt Christoph von Michael: Ohne Wippe und Pin wäre das nicht möglich…. Sachgeschichte: Mikrofon-Kamera. Das Mikrofon, das sehen kann - Es hat sieben Arme, steht auf drei Beinen und kann in alle Richtungen "sehen": Die Mikrofon-Kamera erkennt genau, woher ein Ton kommt.

So hilft sie, Geräusche zu beseitigen, die stören - zum Beispiel beim Toaster, dem Windrad oder an der Autotür.

Sachgeschichte: Muschelkinder. Gemeinsam mit Meeresbiologin Carmen nimmt Christoph die Miesmuschel unter die Lupe: Wie wachsen die kleinen Meeresbewohner — und wovon ernähren sie sich?

Im Mittelmeer entdeckt Christoph sogar ganze Miesmuschelfarmen Sachgeschichte: Omel-Eimer. Christoph begleitet Walter und Jonas in den Wald: Anfang Juni ist die Rinde der Lindenbäume weich genug.

Jetzt können sie daraus ganz seltene Eimer herstellen. Jeder von ihnen ist einzigartig. Und mit allen lässt sich besonders gut Kirschenpflücken….

Sachgeschichte: Körner auf der Erdbeere. Warum haben Erdbeeren Körner? Nur die winzigen Körner, die auf der ganzen Beere verteilt sind, bleiben grün-gelb.

Das Maus-Team zeigt, wer dafür sorgt, dass sie entstehen und warum die Erdbeere ihren Namen zu Unrecht trägt. Sachgeschichte: Kehrmaschine.

Neulich war Johannes am Marktplatz, da wurde gerade aufgeräumt. Richtig sauber wird es aber erst mit der Kehrmaschine. Wie so ein fahrender Staubsauger funktioniert und was er kann, das will Johannes genauer wissen.

Sachgeschichte: Eincentmünze. Das kostet die Ein-Cent-Münze. Ben aus Köln will von der Maus wissen, wie teuer eine Ein-Cent-Münze in der Herstellung ist.

Armin rechnet bei jedem Produktionsschritt mit, vom Stanzen der Stahl-Rohlinge bis zum Prägewerk. Dabei entdeckt er auch, wie die silbern glänzenden Plättchen zu ihrer kupfer-roten Farbe kommen.

Sachgeschichte: Reichstag. Siham und die Kuppel des Reichstags - Fast jeder kennt ihn: Im Reichstag in Berlin treffen sich die Politiker des Deutschen Bundestags.

Schon seit steht das Gebäude und hat trotzdem eine moderne Glaskuppel. Maus-Reporterin Siham reist durch die Vergangenheit, um herauszufinden, wie unser Parlament zu seinem Dach kam.

Sachgeschichte: Plastikmüll im Meer. Auf der Nordseeinsel Mellum lebt kein Mensch - und trotzdem müssen Umweltschützer dort immer wieder Müll einsammeln.

Maus-Reporterin Siham macht sich zusammen mit der Wissenschaftlerin Rosanna auf die Spur des Mülls. Mit Hilfe nummerierter Holzstücke können sie herausfinden, woher er kommt.

Doch Müll ist nicht immer sichtbar. In einem Labor auf Helgoland nimmt Forscherin Christina den Strandsand genau unter die Lupe - und entdeckt viele winzige Plastikpartikel.

Sachgeschichte: Handyladegerät. Schon wieder: Armin muss sein Handy aufladen, der Akku ist leer. Doch dabei erwärmt sich auch das Ladegerät.

Wie die Wärme dort hineinkommt und was das mit einer Schaukel zu tun hat, findet Armin erst heraus, als er etwas macht, was sonst streng verboten ist: Er öffnet das kleine Gehäuse ….

Sachgeschichte: Warum fällen Biber Bäume? Was ist denn im Wald los? Da liegen viele gefällte Bäume am Bach.

Doch Schuld hat diesmal nicht der Sturm: Biber haben sie gefällt. Die Nagetiere können mit ihren Zähnen ganze Bäume zu Sturz bringen.

Und das Holz brauchen sie für ihre Bauarbeiten. Sachgeschichte: Aquaponik. Unser Essen kommt oft von weit her. In der Stadt hat man nicht genug Platz, um Obst und Gemüse anzubauen oder Rinder zu züchten.

Allerdings gibt es Leute, die sich überlegt haben, wie man auch in der Stadt Nahrungsmittel herstellen und Tiere züchten kann.

Wie das funktioniert, entdeckt Armin. Sachgeschichte: Ostereierfarben. Christoph und die Ostereierfarben - Rote, grüne, gelbe und lila Eier, auf natürliche Art: Die Farbe dafür kommt als wasserlösliche Tablette aus der Fabrik.

Christoph probiert in der Küche aus, wie auch er mit Roter Bete oder Rotkohl die Eier bunt machen kann. Sachgeschichte: Kettenherstellung.

Ketten gibt es überall. Vom Baustellenkran bis hin zum Garagentor. Die müssen natürlich einiges aushalten. Aber wie bekommt man die denn so stabil und wie werden die überhaupt hergestellt?

Das zeigt Ralph euch heute in der Kettenfabrik. Sachgeschichte: Brückenrollen. Was machen die beiden Arbeiter da auf dem Gerüst unter der Brücke?

Christoph steigt vom Fahrrad und schaut sich das genauer an: Aus nächster Nähe bekommt er eine Erklärung, warum die Brücke auf Rollen liegt. Sachgeschichte: Urban Gardening.

Hochbeet in der Stadt - Es soll in ihrer Nachbarschaft grüner werden: Imke und Miriam bauen mit Freunden ein Beet selbst.

Schritt für Schritt zeigen sie, was sie alles brauchen, damit am Ende Pflanzen in der Stadt wachsen können - sogar solche, die sie essen können.

Sachgeschichte: Krötenzaun. Im März machen sie sich wieder auf den Weg: Erdkröten wandern zum Laichen an den See.

So ein Pech: Hündin Chilli hat sich beim Spielen verletzt. Jetzt kann nur ihre Freundin Thea mitmachen beim Training für die Lawinenhundestaffel.

Sie soll lernen, mit Herrchen Andi Menschen zu retten, die vom Schnee verschüttet wurden. Ob das wirklich klappt, müssen sie in einer Prüfung danach erst noch unter Beweis stellen.

Auslöser seien erste Reaktionen per Post gewesen. Der damalige Redakteur Gert K. März Der WDR feiert das Jubiläum in diesem Jahr mit zahlreichen Sonderaktionen.

Die Macher hinter der Maus wollen herausfinden, was es in den kommenden 50 Jahren zu erleben gibt. Themen-Ideen zur Welt von morgen hätten Kinder eingeschickt.

Schon am Abend zuvor 6. Gratulanten sind unter anderem Moderatorin Barbara Schöneberger 46 , Moderator Günther Jauch 64 und Musiker Mark Forster Darüber hinaus sind weitere Aktionen geplant.

Logos sollen auf Fahrzeugen etwa der Müllabfuhr oder der Polizei auf das Jubiläum der Kindersendung aufmerksam machen. Seit Dezember gibt es sogenannte "Machgeschichten", die von Laura Kampf präsentiert werden.

Bisher gibt es sechs Episoden. In der Sommerferienzeit begab sich das Team der Maus u. Armin Maiwald , Kai von Westerman Kamera , Peter Torringen Ton jedes Jahr von bis auf Entdeckungsreise durch Deutschland und erzählte in mehreren aufeinanderfolgenden Sendungen Sachgeschichten von unterwegs.

In den Jahren bis gab es keine Sommerreise mehr, dafür vierteilige Sachgeschichten mit Armin Maiwald zu einem bestimmten Thema. Zwischen den einzelnen Lach- und Sachgeschichten kommen rund sekündige Zeichentrickfilme in 2D-Tricktechnik mit der in Bad Homburg vor der Höhe von Isolde Schmitt-Menzel geschaffenen Maus, dem später hinzu gekommenen Elefanten und der Ente Die Figuren haben keine Namen.

Vereinzelt sind auch schon andere Figuren aufgetreten, etwa ein grünes Männchen, ein Vogel, mehrere Spatzen oder ein Hund. Die Figuren wurden seit Beginn der Sendung von Friedrich Streich animiert, der gestorben ist.

Insgesamt produzierte er Trickfilme mit der Maus. In den 80er Jahren kamen auch andere Trickfilmer dazu. Heute produzieren die Kölner Firmen Trickstudio Lutterbeck und Trickfilm Steinmetz die Spots.

Mittlerweile gibt es , davon mit dem Elefanten Stand: Januar Als Lach- und Sachgeschichten für Fernsehanfänger wurde die Sendung um von Gert Kaspar Müntefering , Siegfried Mohrhof , Monika Paetow und Armin Maiwald entwickelt.

Die ersten Sachgeschichten drehte Armin Maiwald im Auftrag des WDR ohne Worte, die Lachgeschichten enthielten unter anderem die Geschichte von der Maus im Laden , die Isolde Schmitt-Menzel gezeichnet hatte.

Das Redaktionsteam Siegfried Mohrhof Leiter Familienfernsehen , Gert K. Müntefering Leitung Kinderfernsehen und Monika Paetow Redakteurin im Kinderprogramm beschloss, die Maus aus dieser Lachgeschichte zur Vorlage für die Maus-Spots heranzuziehen.

Friedrich Streich animierte die Figur und machte sie so zur eigentlichen Fernsehmaus. Hans Posegga komponierte die Titelmusik, ursprünglich noch in einem anderen Arrangement.

Die Erstausstrahlung fand am 7. März in der ARD statt. Am Januar lief die Sendung erstmals, nach Idee Münteferings unter dem heutigen Namen [22].

Die heutige Form des Vorspanns entwickelte sich bereits in den Anfangsjahren, erst begann die Sendung noch mit einem langen Intro-Mausspot [23] , ab dem November wurde die Sendung mit dem bis heute bestehenden Themenüberblick, gesprochen von Günter Dybus begonnen.

September beginnt die Sendung mit einem zusätzlichen, fremdsprachigen Vorspann. Friedrich Streich entwickelte den blauen Elefanten als weitere Figur für die Maus-Spots.

Die ebenfalls von Streich entwickelte gelbe Ente hatte im Jahre ihren ersten Auftritt. Sowohl Sach- als auch Lachgeschichten wurden von vielen verschiedenen Regisseuren und Produktionsfirmen hergestellt, zur Identifikationsfigur der Sachgeschichten wurde Armin Maiwald , der den redaktionellen Auftrag erhielt, seine Stimme und seine Form der Recherche als bewusstes Stilmittel einzusetzen.

Seine erste Sachgeschichte als Hauptdarsteller Die zehn besten Methoden, einen Fluss zu überqueren wurde am Oktober gesendet. Christoph tritt stets im grünen Pullover auf.

Der Grund dafür ist, dass er für die Atom-Maus , die über eine längere Zeit gedreht wurde, identische Kleidung brauchte, um immer gleich auszusehen und so beim Filmschnitt Anschlussfehler zu vermeiden.

Christophs Geschichten werden von Evi Seibert , Elke Heidenreich kommentiert, er selbst ist nur selten zu hören. Seit laufen vor und nach der Sendung Ansagen der jeweiligen Moderatoren.

März nahm der Raumfahrer Klaus-Dietrich Flade eine Stofftier-Maus mit zu einem Flug zur Raumstation Mir.

Letztere wurde in einem Maus-Zug gedreht, in dem der Entertainer Stefan Raab auch sein Lied Hier kommt die Maus vorstellte. Juli [28] fand anlässlich des Seit findet er immer am 3.

Oktober statt. Genau ein Jahr später wurde in Köln das Museum mit der Maus eröffnet. Im Jahr reiste die Maus ein zweites Mal als Stofftier ins All, als der Astronaut und Forscher Alexander Gerst sie auf die ISS mitnahm.

Mai nimmt er auf viele seiner Expeditionen ein Mausstofftier mit. April wurde die

Lach Und Sachgeschichten

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu „Lach Und Sachgeschichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.